Sie sind hier: Presse
Zurück zu: Startseite
Allgemein: Sitemap Kontakt/Impressum Datenschutz

Suchen nach:

• Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf den gewünschten Bericht!


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Förderverein WIRvomRAHSER spendet wieder!

Auch in diesem Jahr konnte der Förderverein WIRvomRAHSER e.V. die Erlöse aus den Vereinsaktivitäten, wie z. B.: dem Rahser Kinder-Straßenfest mit dem Oldtimertreffen oder dem Tuppturnier, für wohltätige Zwecke spenden. Traditionell werden hierbei gemeinnützige Institutionen aus dem Stadtteil Rahser unterstützt.
Am 26.11.2008 übergab der Vorstand des Fördervereins (Stephan Heinrich, Herbert Büstgens und Rita Mauer) in der Geschäftsstelle, der Gaststätte Feldschlösschen jeweils 250,00 € an das Blasorchester der Anne Frank Gesamtschule, vertreten durch den Schulleiter Herrn Erdorf und dem Viersener Tambour Corps – 1925 e.V. vertreten durch den Vorsitzenden Andre Schiffer.
Um auch im nächsten Jahr wiederum den Erlös spenden zu können laufen die Planungen für das 4. Rahser Kinder-Straßenfest schon auf Hochtouren. Der Verein lädt interessierte Firmen oder Vereine herzlich ein, sich mit an dem Fest zu beteiligen oder dies anderweitig zu unterstützen. Gleichfalls werden auch immer helfende Hände gesucht, die wenige Stunden im Jahr zu Gunsten des Stadtteil Rahsers mit anpacken!
Ansprechpartner ist Stephan Heinrich
Tel. 0 21 62 / 81 09 42